Österreich

Ende der 1850er Jahre kaufte Johann Grillmair die "Buchleiten" Mühle in Rüstorf. Im Jahr 1884 wurde die Mühle in eine Spinnerei umgewandelt. Um den Industriellen Johann Grillmair zu ehren, wurde das Betriebsgelände in "Johannisthal" umbenannt.

Zu Beginn der 1950er Jahre zog Erwin Greiner nach Johannisthal, um die Spinnerei wieder aufzubauen. Im Jahr 1967 wurde die "Spinnerei & Weberei Johannisthal Burkhardt & Greiner" mit der "Fa. C.A. Greiner und Söhne, Kremsmünster" fusioniert. Die Spinnerei wurde geschlossen und eine Schäumerei aufgebaut.

1983 startete in Österreich die Produktion von Isolierungen, die Produktion von Flugzeugsitzkissen startete 1986. 1999 wurde die Greiner Gruppe gegründet, in der die Firmen in verschiedenen Sparten angesiedelt sind.

Greiner aerospace GmbH

Das war der Beginn der Greiner PURtec, die 2012 in zwei separate Geschäftsbereiche Greiner PURtec und Greiner aerospace gespaltet wurde. Eine unserer 4 Produktionsstätten sowie das Kompetenzzentrum für Flugzeugsitzkissen und Bezüge, ist nach wie vor auf dem ursprünglichen  Firmengelände der „Buchleiten“ Mühle angesiedelt.