In der aktuellen Situation steigt das Bewusststein für Hygiene bei Fluglinien und Passagieren. Die innovative Produktlinie Greiner Germ Sentinel bietet Ihnen konkrete Lösungen für antibakterielle Kissen und Bezüge.

SICHERHEIT DURCH HYGIENE

Schaumlayer für ein Höchstmaß an Hygiene und für das Wohlbefinden der Passagiere.

ERHALT DER PRODUKTQUALITÄT

Keine Degeneration, da Bakterien und Keimen der Nährboden entzogen wird.

SCHUTZ DER GESUNDHEIT

Zusatzstoffe mit höchster Effizienz zerstören nach 24 Stunden 99,97 Prozent aller Bakterien und Keime.

NEUTRALISIERENDE WIRKUNG

Keine unangenehmen Gerüche und Flecken, die von Mikroben verursacht werden.

Innovation mit dem Fokus Gesundheit


Genau hier setzt das innovative Konzept der neuen Produktlinie Greiner Germ Sentinel an, das gemeinsam mit externen Partnern und dem Schwesterunternehmen EUROFOAM entwickelt wurde. Es bietet dem Passagier durch antibakterielle Zusatzstoffe einen erhöhten Schutz vor Bakterien und Keimen.

Greiner aerospace bietet unterschiedliche Materialien mit antibakterieller Wirkung, die perfekt für alle Soft Goods am Flugzeugsitz eingesetzt werden können:

Germ Sentinel Foam

Germ Sentinel Fireblocker

Germ Sentinel Bezugsstoffe

Naturleder

Goodies für Soft Goods


Germ Sentinel Foam kann in allen Flugzeugsitzklassen genutzt werden, vor allem als Schaum-Layer in Sitzkissen und Rückenlehnen. Weiterer Vorteil ist die offenporige Zellstruktur von Germ Sentinel Foam, die für eine hohe Luftdurchlässigkeit sorgt. Wärme- und Feuchtigkeitsstauungen werden verhindert. Es entsteht ein besonders gutes Mikroklima am Flugzeugsitz, welches das Wohlbefinden des Fluggastes steigert. Die antibakteriellen Zusatzstoffe werden auch für Feuerblocker und Textilien für Bezüge genutzt.

Ohne Schutz

Degeneration des Schaumes durch Bakterien und Keime

Mit Germ Sentinel

Perfekte Hygiene für Schaumteile dank Germ Sentinel

Greiner Germ Sentinel –
Hygiene neu definiert


Der Flugverkehr spielt eine direkte Rolle bei der weltweiten Verbreitung von Krankheiten. Das Risiko einer Ausbreitung von durch Luft übertragene Mikroben wird dabei durch die modernen Filtersysteme in Flugzeugen erheblich reduziert. Luftfilter leisten einen wesentlichen Beitrag zu sauberer Luft und hygienischem Klima. Jedoch können Flugzeugsitze und andere Oberflächen immer noch problematisch sein. Denn besonders herkömmliche Schäume in Soft Goods bieten einen guten Nährboden für das Wachstum von Bakterien und Keimen. Dabei entstehen durch biochemische Prozesse unangenehme Gerüche, und es kommt zur Degeneration der Schaumstoffe.

Germ Sentinel bezeichnet eine neue Produkt-Generation im Aviation-Sektor. Dabei werden bei der Schaumstoffproduktion antibakterielle Zusatzstoffe in das Material eingebracht, die den Bakterien die Lebensgrundlage entziehen. Die Rate der Keimabtötung beträgt nach sechs Stunden 99,97 Prozent. Damit wird Hygiene am Flugzeugsitz neu definiert!